top of page

Christian Brandt als Bezirksvorsitzender der CDA Ruhr einstimmig wiedergewählt

Dorothee Feller, Ministerin für Schule und Bildung, zu Gast bei der Bezirkstagung der CDA Ruhr in Herdecke


Am Freitag, 24.03.2023, trafen sich die Delegierten des CDA Bezirksverbandes Ruhr zu ihrer Bezirkstagung, die erstmalig in Herdecke stattfand. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit.

Der CDA Bezirksverband Ruhr ist mit seinen 14 Kreisverbänden der mitgliederstärkste Bezirksverband der CDA Deutschlands. Im Rahmen der Vorstandswahlen wurde Christian Brandt, der ebenfalls Vorsitzender der CDU-Sozialausschüsse im Ennepe-Ruhr-Kreis und Mitglied im Bundes- und Landesvorstand der CDA ist, von den Delegierten aus dem gesamten Ruhrgebiet einstimmig als Vorsitzender bestätigt.


„Ich bedanke mich ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich möchte, gemeinsam mit dem gesamten Vorstand, an die gute und erfolgreiche Arbeit der vergangenen zwei Jahre anknüpfen. Die CDA im Bezirk Ruhr ist enger zusammengewachsen und unsere programmatische Arbeit mit Blick auf die stets wachsenden Belastungen und Herausforderungen für alle Teile unserer Gesellschaft läuft gleichermaßen gut wie auch der Austausch zwischen allen 14 Kreisverbänden. Dies gilt es nun weiter zu vertiefen.“, so Christian Brandt nach der Wahl.


Als Gastrednerin ist die Ministerin für Schule und Bildung, Dorothee Feller, gerne der Einladung von Brandt nach Herdecke nachgekommen und gab den Anwesenden einen umfassenden Bericht über die aktuelle Situation an den Schulen in NRW. In ihrer Rede stellte sie weiterhin die besondere Bedeutung der beruflichen Bildung für den Arbeitsmarkt dar.


Weitere Grußworte wurden vom stellv. Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Walter Faupel, dem CDA-Landesvorsitzenden und Präsidenten der EUCDA, dem Europaabgeordneten Dennis Radtke MdEP, und dem Landesvorsitzenden der Jungen CDA NRW, Jan Günther, gehalten. Dennis Radtke wurde von den Delegierten zudem einstimmig als Spitzenkandidat der CDA NRW für die Europawahl 2024 nominiert. Eine besondere Ehrung erhielt Walter Faupel für seine 45-jährige Mitgliedschaft in der CDA Deutschlands.


„Die Bezirkstagung war ein voller Erfolg. Ich bin froh, dass wir uns endlich wieder Angesicht zu Angesicht treffen konnten.“, zieht der wiedergewählte Vorsitzende Christian Brandt ein Resümee.


Aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis wurde zudem die Herdeckerin Julia Brunow als Beisitzerin in den Bezirksvorstand der CDA Ruhr gewählt.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page