top of page

Auf ein Wort mit Dennis Radtke MdEP

CDA-Bundesvize unterstützt CDU-Landtagskandidat Christian Brandt vor Ort im Ennepe-Ruhr-Kreis

Ennepe-Ruhr-Kreis. Acht Tage vor der bedeutenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist der stellvertretende Bundesvorsitzende und nordrhein-westfälische Landesvorsitzende des CDU-Arbeitnehmerflügels (CDA), Dennis Radtke MdEP, an gleich zwei aufeinanderfolgenden Tagen im Ennepe-Ruhr-Kreis zu Gast. Radtke ist heimischer CDU-Europaabgeordneter für das Ruhrgebiet.


Am kommenden Samstag, 7. Mai 2022, wird der CDU-Sozialpolitiker den örtlichen CDU-Landtagskandidaten Christian Brandt vor Ort in seinem Wahlkreis in Hattingen, Schwelm und Sprockhövel unterstützen. Die beiden CDU-Politiker stehen ab 10:15 Uhr am Wahlkampfstand in Sprockhövel (Hauptstraße 44), ab 11:15 Uhr am Wahlkampfstand in der Hattingen (Auf der Heggerstraße am Treidelbrunnen) und ab 12:00 Uhr am Wahlkampfstand in der Schwelmer Innenstadt (Hauptstraße 51) für Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.


Bereits am Freitag, 6. Mai 2022, wird Dennis Radtke MdEP ab 18:30 Uhr, im „Landhaus zum alten Bahnhof“, Am Overbeck 38, 58300 Wetter, erwartet. Hier spricht er zum Thema „Krieg… Inflation… Europa am Scheideweg!?“. Die Veranstaltung ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger öffentlich. Um eine vorherige Anmeldung in der CDU-Kreisgeschäftsstelle wird aus organisatorischen Gründen jedoch gebeten (E-Mail anmeldung@cdu-ennepe-ruhr.de, Tel. 02324 3879743). Ebenfalls mit dabei ist natürlich der örtliche CDU-Landtagskandidat Christian Brandt. Nach der Rede von Dennis Radtke MdEP besteht Gelegenheit zur offenen Diskussion.


Dennis Radtke MdEP: „Christian Brandt ist Familienvater, Berufsschullehrer und so ständig im Kontakt mit Familien, Kindern und Jugendlichen und jungen Menschen, die zurzeit eine Berufsausbildung absolvieren. Daher weiß er, wo der Schuh drückt und steht mitten im Leben. Daher unterstütze ich ihn gerne vor Ort im laufenden NRW-Landtagswahlkampf. Wenn ich in seinem Wahlkreis wohnen würde, hätte er am 15. Mai meine Stimme!“


„Mein besonderer Fokus liegt auf sozial- und arbeitsmarktpolitische Themen. Mir ist es ein Herzensanliegen, mich für die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen und speziell bei uns im Ruhrgebiet in Düsseldorf einzusetzen. Ich möchte daran mitwirken, dass wir bei den Themenfeldern Arbeitsplätze, Bildung, Familie und Kinderschutz, Innere Sicherheit, Klimaschutz und Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen noch weiter voran kommen.“, ergänzt der örtliche CDU-Landtagskandidat und Bezirksvorsitzende der CDA Ruhr, Christian Brandt.


CDU-Europaabgeordneter Radtke abschließend: „In seiner langjährigen politischen Arbeit in verschiedenen Funktionen hat Christian Brandt Sozialpolitik in der CDU gestaltet. Als Mitglied des Kreistages und Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses in seiner Heimatstadt Herdecke ist er nah an den Menschen und kennt die Bedürfnisse der Kommunalpolitik aus erster Hand.“

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie soll die Zukunft der Arbeit gestaltet werden? Wie kann der Industriestandort Deutschland bewahrt werden? Und wie können Wohlstand und Arbeitsplätze in einer alternden Gesellschaft gesichert werden

Kommunen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis erhalten rund 7,1 Mio. Euro und zusätzlich gehen über 1,7 Mio. Euro an den Kreis „Gute Nachrichten aus Düsseldorf.“, freut sich der CDA-Kreisvorsitzende Christian B

Der Arbeitnehmerflügel der CDU begrüßt die Einigung beim Bürgergeld. Mehr Anreize für Weiterbildungen, höhere Regelsätze, weniger Bürokratie und dabei klare Vorgaben zum Mitwirken – das sind die Ker

bottom of page